Aktuelles


Hier finden Sie aktuelle Themen und Mitteilungen der Diakonie


Presseanfragen richten Sie bitte an Nadine Eckert, E-Mail: nadine.eckert@sozialzentrum-diakonie.de, Tel: 0911 98876-5560



Stand 30.12.2020

Informationen zum Impfstart

Uns erreichen zahlreiche Anfragen zu den Impfungen. Derzeit stehen wir in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Die Impftermine werden derzeit vom Gesundheitsamt geplant. Mit einem Start der Impfungen bei uns ist nach aktuellem Stand nicht vor dem 15.01.21 zu rechnen. 

 

Sobald wir weitere Informationen haben, informieren wir Sie unter Anderem an dieser Stelle und natürlich explizit per Anschreiben.

 

Informationen zu den Impfungen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung/

 


Stand 10.01.21

Besuchsregelungen 11.01. bis 22.01.21

In der zweiten und dritten Januarwoche können wir für Angehörige folgende Besuchszeiten anbieten:

 

Montag 11.01.

Keine Termine

 

Dienstag 12.01.

Keine Termine

 

Mittwoch 13.01.

Schnelltestung bei uns im Hause möglich
9.30 Uhr -  11.00 Uhr (letzter Test 10.30 Uhr)
13.30 Uhr – 17.00 Uhr (letzter Test 16.00 Uhr)

 

Donnerstag 14.01.

Nur mit PCR-Test zwischen 13.30 Uhr – 15.00 Uhr

 

Freitag 15.01.

Nur mit PCR-Test zwischen 10.00 Uhr – 11.00 Uhr

 

Montag 18.01. und Dienstag 19.01.

Keine Termine

 

 

Mittwoch 20.01.

Schnelltestung bei uns im Hause möglich

 9.30 -11.00 Uhr (letzte Testung 10.30 Uhr)

 13.30-17.00 Uhr- (letzte Testung 16.00 Uhr)

 

 

Donnerstag 21.01.

Schnelltestung bei uns im Hause möglich

14.00-16.00 Uhr (letzte Testung 15.30 Uhr)


Freitag 22.01.

Nur mit PCR-Test 10.00-11.00 Uhr

 

Termine für Schnelltests und Besuche hierfür vereinbaren Sie bitte unter 0911 98876-0 (Mo-Do: 9-14.30 Uhr.) Die Testungen finden im Raum der Stille im Seniorenzentrum Herpersdorf statt.

Voraussetzungen für Besuche: negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder negativer Schnelltest vom Arzt vom aktuellen Tag, keine Erkältungssymptome, Tragen einer FFP2-Maske.

 

Änderungen dieser Regelungen sind jederzeit möglich. Bleiben Sie gesund!


Impressionen aus unseren Einrichtungen

Trotz Corona und den Besuchseinschränkungen gibt sich unser Team große Mühe, dass unseren Bewohnern nicht langweilig wird. Wir haben einige Impressionen zusammengestellt.


Stand 1.12.2020

Aktualisierung aufgrund der Allgemeinverfügung der Stadt Nürnberg

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen hat die Stadt Nürnberg eine Allgemeinverfügung erlassen. Demnach sind Besuche in Pflegeeinrichtungen nur noch möglich, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt wird, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.  Wir arbeiten daran auch in naher Zukunft bei uns direkt Schnelltests für Besucher anzubieten, diese sind aber derzeit noch nicht abrufbar.  Um Ihnen aber kurze Wege anbieten zu können, kooperieren wir mit der Praxis Dr. Renard & Kollegen. In der Praxis Herpersdorf in der Marper Straße (direkt neben unserem Seniorenzentrum "An der Radrunde", Tel. 0911 37669366 ) oder Katzwang (Tel. 0911 9626300) können nach telefonischer Vereinbarung PCR-Tests durchgeführt werden - oder auch in einer frei gewählten Praxis. Weiterhin gilt: Jeder Besucher muss eine FFP2 Maske tragen (bitte selbst mitbringen, gibt es überall zu kaufen und ab Dezember für Risikogruppen vergünstigt) und frei von jedweden Erkältungssymptomen sein. Terminvereinbarungen können wie gehabt unter der Telefonnummer 0911 98876-0 (erreichbar Mo-Do 9-13 Uhr) vereinbart werden. Bleiben Sie gesund!


Schließung der Tagespflege

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen wir unsere Tagespflege "am Rednitzgrund" vorübergehend schließen.



02.05.2020:


Herausforderungen in Corona-Zeiten

Seit mehreren Wochen gilt

für Alten- und Pflegeheime in Bayern ein Besuchsverbot. In unseren beiden

Seniorenzentren „An der Radrunde“ und im „Seniorenzentrum Herpersdorf“ halten sich alle Bewohner und Angehörige an die strengen Regeln. Aber es stellt auch vor allem die Mitarbeiter vor große Herausforderungen. Einrichtungsleiterin Astrid Jäger ist stolz auf ihr Team: „unsere Mitarbeiter sind total engagiert und wachsen gerade über sich hinaus“. Pressemitteilung